Kulturnacht in der Stadtbibliothek

In der Kulturnacht am 02.10.2019 wurden in der Stadtbibliothek wieder verschiedene Veranstaltungen angeboten. Neben mehreren Autorenlesungen gab es eine Ausstellung der Literaturzeitschrift „Mauerläufer“ sowie eine Licht- und Soundinstallation des Künsterduos Herak/Stüdli aus der Schweiz.
Auch in diesem Jahr hat der Freundeskreis Stadtbibliothek die Gäste im Dachgeschoss mit einer Sektbar bewirtet. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns schon auf das kommende Jahr!

Erfolgreiche Leseaktion “HEISS AUF LESEN©”

Der Freundeskreis Stadtbibliothek hat 2019 erfolgreich das landesweite Sommerleseclub-Projekt in der Stadtbibliothek Radolfzell unterstützt.

Im Rahmen des Projekts konnten Lesehungrige von der 4. – 6. Klasse die Sommerferien als Lesezeit etablieren und bekamen Spaß beim Lesen vermittelt. Auch Kinder, die sonst wenig lesen, waren hier genau richtig. Bei der Aktion gab es tolle Preise zu gewinnen und ein schönes Abschlussfest für alle Clubmitglieder. 113 Kinder nahmen teil, es wurden 150 neue Bücher für die Bibliothek angeschafft. In der Summe ein voller Erfolg, der mit einem tollen Fest gefeiert wurde! Hier der Link zum Artikel im Südkurier.

Die Aktion HEISS AUF LESEN©? wurde auch von der Werner und Erika Messmer-Stiftung und der Stiftung der Sparkasse Hegau-Bodensee unterstützt.

Poetry Slam Show 2019

Am 27. April 2019 veranstaltete der Freundeskreis Stadtbibliothek Radolfzell seine zweite “Poetry Slam Show” im erneut ausverkauften Gewölbekeller der Stadtbibliothek. Zum Auftakt heizten drei junge Percussionisten der Musikschule Radolfzell den erwartungsvollen Besuchern ein. Die drei preisgekrönten Slam Poeten Lara Ermer, Jakob Schwerdtfeger und Marvin Suckut begeisterten mit ihren Texten – von persönlichen Erlebnissen einer Zugfahrt über Gedanken zur Kunst im Museum bis zur Abrechnung mit einem Schlechtgelaunten. Als Überraschungsgast hatte Mareike Dassow ihren ersten Poetry-Slam-Auftritt.

Der Freundeskreis bedankt sich bei allen Besuchern und Freunden, die den Abend zu einem Erfolg gemacht haben!

Einen Bericht des Südkuriers dazu finden Sie hier.

„Bibliotheken verändern“

“Bibliotheken sind einzigartige Orte, die sichere und offene Räume für alle bieten. Ob Sie Kind, Erwachsener, Mutter oder Vater, Schüler oder Schülerin, Wissenschaftler oder Wissenschaftlerin sind, ob Sie in Deutschland geboren wurden oder neu hierhergekommen sind: Wir alle sind in der Bibliothek willkommen. Bibliotheken gleichen Unterschiede aus, indem sie sich an die menschliche Neugierde wenden, die uns gemeinsam ist.”

Hier finden Sie den kompletten Wortlaut des interessanten und inspirierenden Vortrags von Prinzessin Laurentien der Niederlande auf dem Bibliothekskongress 2019 in Leipzig.